TV-TIPP: Serap Çileli bei frauTV

Ein Portrait über Serap Cileli:
„Ich habe 800 Töchter“ – 15 Jahre Kampf gegen Zwangsheirat und Ehrenmord – Am 25. Oktober (Donnerstag) um 22:00 Uhr auf WDR.

Die erfolgreiche Buchautorin und Frauenrechtlerin ist selber als 15-Jährige gegen ihren Willen verheiratet worden. Seit vielen Jahren hilft sie anderen betroffenen Mädchen, jungen Frauen und auch jungen Paaren. frauTV berichtet über das Engagement von Serap Çileli. Und über die Mitglieder ihres Vereins peri e.V., die Mädchen auf der Flucht als „Ersatzfamilien“ Schutz und Geborgenheit geben. Zwei junge Frauen erzählen ihre Geschichten, über die Hilfe, die sie erhalten haben und warum sie aus ihrem Elternhaus geflüchtet sind. Serap Çileli erzählt, was sich in den 15 Jahren ihres politischen Engagements gegen Zwangsheirat und Ehrenmord verändert hat.

Mehr auf www.frautv.de

Share