Burkini-Streit:
Lehrer verweigert die Anerkennung des Gerichtsurteils

Der Schwimmunterricht in einem sogenannten »Burkini« ist für muslimische Mädchen zumutbar, urteilte das Bundesverwaltungsgericht im September in Leipzig. Daher hätten sie keinen Anspruch auf eine Befreiung vom koedukativen Schwimmunterricht. Der Koordinator des Sportunterrichts am Graf-Stauffenberg-Gymnasium, Uwe Bolz, sieht das anders. Einen Verstoß gegen das Urteil würde er sogar aus guten Gründen hinnehmen. Weiterlesen

Ehrenmord an Jolin: »Wenn das rauskommt, bin ich tot«

Jolin EhrenmordDer angeklagte Isa, der wegen Mordes in Wiesbaden vor Gericht steht, war am 4. Prozesstag sichtlich gut gelaunt. Der 23-jährige Afghane tötete Jolin S. und ihr ungeborenes Baby, weil er keine Schande über seine Familie bringen wollte. Unsere Gerichtsreporterin Brigitta Biehl hat auch von diesem Verhandlungstag ihre Beobachtungen zusammengefasst. Weiterlesen

Greenpeace-Aktivisten noch immer in russischer Haft

Greenpeace Arctic SunriseSie sind gut organisiert, engagiert und scheuen kaum Gefahren, wenn es um den Umweltschutz geht. Die Non-Profit-Organisation Greenpeace macht regelmäßig mit waghalsigen Aktionen auf die Zerstörung unseres ökologischen Systems aufmerksam und riskiert nicht selten Leib und Leben. Mitte September machte ein Greenpeace-Team auf die Gefahren von Ölbohrungen aufmerksam und wurde von bewaffneten russischen Sicherheitskräften verhaftet. Nun drohen ihnen bis zu 10 Jahre Haft wegen »bandenmäßige Piraterie«. Weiterlesen

Ehrenmord an Jolin:
»Frauen die nein sagen, wollen es doch erst richtig«

Ehrenmord JolinSeit dem 8. Oktober 2013 steht der Afghane Isa wegen einem Ehrenmord in Wiesbaden vor Gericht. Ihm wird vorgeworfen, die erst 22-jährige Jolin und ihr ungeborenes Kind getötet zu haben. Am 21. Oktober 2013 fand der zweite Verhandlungstag statt, an dem die tragischen Ereignisse der Tat näher beleuchtetet wurden. Weiterlesen

50 verlorene Jahre der Integrationspolitik

DeutschandfahneDie Integration und die innere Sicherheit in Deutschland bleiben nach wie vor eine der wichtigsten innenpolitischen Aufgaben und Pflichten der kommenden Jahre. Was versäumt wurde oder was gestern geschah weiß jeder, lassen Sie uns darüber reden, was morgen passiert und was getan werden muss. Weiterlesen

Israel: Hotline gegen arabisch-israelische Mischpaare

Hotline IsraelDie israelische Organisation »Lehava«, deren Hauptziel die Vermeidung von arabisch-israelischen Mischbeziehungen ist, hat kürzlich eine Hotline ins Leben gerufen, bei der man anonym solche Beziehungen denunzieren kann. Benzi Gupstein, Vorsitzender von »Lehava«, betonte in diesem Zusammenhang, dass die Ursache nicht rassistischer, sondern religiöser Natur sei. Weiterlesen

Erdogans Demokratiepaket: Eine Mogelpackung?

Erdogan-DemokratieSeit September debattiert die türkische Öffentlichkeit das seit langem erwartete „Demokratiepaket“ der AKP-Regierung. Es wurde viel spekuliert und am 30. September 2013 war es dann soweit: Recep Tayyip Erdogan stellte persönlich sein Reformpaket vor. Im Wesentlichen betreffen die Reformen die Minderheitenrechte, die Lockerung des Kopftuchverbots und das Wahl- und Demonstrationsrecht. Doch ist wirklich drin, was drauf steht? Weiterlesen

Weisser Ring berichtet über meine Arbeit

Weisser RingDie Hilfsorganisation WEISSER RING ist die größte deutsche Opferschutz-Initiative mit mehr als 50.000 Mitgliedern. Kriminalitätsvorbeugung ist neben der Opferhilfe ein erklärtes Ziel des Vereins. In seiner aktuellen Mitgliederzeitschrift berichtet der Weisse Ring ausführlich über meinen Verein peri e.V., meine Arbeit und warum sie zu einem Spießrutenlauf verkommen ist. Weiterlesen

R4bia-Kampagne:
Friedliebende Bürgerbewegung oder islamistische Tarnaktion?

R4biaSeit Wochen sieht man das Symbol einer Hand, die 4 Finger auf gelben Grund hervorstreckt: Die R4bia-Kampagne. Ein Sinnbild für die Solidarisierung mit Mursi und eine Kampfansage an das Militär in Ägypten. Gestern teilte ich bezüglich dieser Kampagne einige Fakten und Einschätzungen des Verfassungsschutzes auf meiner Facebook-Seite, welche eine hitzige Diskussion entflammten. Weiterlesen

Im Irrgarten der gegenseitigen Kritik

Serap CileliSowohl die deutsche als auch die internationale Debatte zur Problematik des Islams verirrt sich zunehmend im Wettstreit um die bessere ultima ratio. Während wir mit Kommentaren und Zeitungsartikeln um uns werfen, tickt die Zeit für diejenigen, die sich kein akademisches Wortgefecht erlauben können, die sich auf unsere Hilfe verlassen und darauf vertrauen, insgesamt schon das Richtige zu tun. In diesem Streit verfehlen beide Seiten die eigentliche Problematik: den nicht wegzudiskutierenden Schutz der Menschenrechte und die Würde des einzelnen Menschen. Weiterlesen

Kinderehen: Im Islam gibt es keine Altersgrenze

Kinderehe im IslamIn Nigeria ist derzeit eine hitzige Debatte zum Thema Kinderehen und Pädophilie entflammt. Die öffentliche Auseinandersetzung zielt dabei auf den § 29 der nigerianischen Verfassung. Nach diesem seien alle verheirateten weiblichen Personen automatisch als volljährig zu behandeln. Das schließt auch die Ehe mit jungen Mädchen ein und öffne dem Kindesmissbrauch Tür und Tor, so die Kritiker. Weiterlesen

Ehrenmord an Iptehal Al-Zein: Gericht spricht Urteil

Ehrenmord Iptehal Al ZeinAm 15. Juli 2013 wurde im Ehrenmordprozess um Iptehal Al-Zein das Urteil gesprochen: Der Bruder des Opfers Hüsein wurde zu einer Jugendstrafe von 6 Jahren und 6 Monaten wegen Mordes verurteilt. Der Onkel Hussain wurde zu einer lebenslänglichen Freiheitsstrafe wegen Mordes bestraft, die Mutter der Getöteten wurde zu einer Geldstrafe von 1500€ wegen uneidlicher Falschaussage im Prozess gegen Iptehals Cousin verurteilt, im Übrigen aber freigesprochen, der Onkel Mohamad wurde freigesprochen. Weiterlesen

„Wir wollen keine Christen heiraten“

Iptehal HagenAm heutigen Gerichtstermin zum Mord an Iptehal Z. waren der Sohn und die Tochter des angeklagten Onkels Hussain vorgeladen. Diese waren am Morgen aus Finnland angereist und bekundeten nach der Belehrung über ihr Zeugnisverweigerungsrecht, dass sie zur Aussage bereit waren. Interessant waren die erstmaligen Beschreibungen der Familie durch Familienmitglieder, die ihr bizarres Verständnis von „Familie“ skizzierten. Weiterlesen

Iptehal war ein Fluch für ihre Familie. Sie musste sterben!

Ehrenmord an IptehalSeit dem letzten Bericht von peri wurde im Mordprozess um Iptehal Z. inzwischen der Sachverständige Prof. Kizilhan zum Thema „Ehrenmord“ gehört. Da seine Ausführungen lediglich theoretischer Natur waren und auch nur sein konnten, weil Aussagen der Verwandtschaft wegen deren Zeugnisverweigerungsrechts nicht vorgetragen und damit deren kulturelle Hintergründe erfragt werden konnten, verweisen wir insofern auf den ausführlichen Bericht über die gutachterliche Stellungnahme von Prof. Kizilhan im Verfahren gegen die Geschwister Özmen in Detmold. Weiterlesen

»Occupygezi« ist auch ein Aufschrei für mehr Frauenrechte

»Occupygezi« ist auch ein Ruf nach mehr FrauenrechtenSeit einer Woche herrscht in der Türkei der Ausnahmezustand. Was als Naturschutz begann, eskaliert nun im Aufstand der türkischen Zivilgesellschaft gegen staatlichen Despotismus und Missachtung der Menschenrechte. Darunter befinden sich auch zahlreiche Frauen, die für eine moderne Türkei protestieren. Für eine aufgeschlossene Gesellschaft, an der auch sie gleichberechtigt partizipieren können. Forderungen nach fairen Bildungschancen und dem Zugang zur Wirtschaft bilden dabei tragende Säulen. Weiterlesen

Erdogan: „Wir wollen eine religiöse Jugend aufziehen“

Recep Tayyip ErdoganDie Türkei war einmal ein treuer Verbündeter des Westens und ein einigermaßen freies Land. Jedoch nicht mehr, sagt Michael Rubin, US-amerikanischer Experte für den Mittleren Osten. Der Militärberater und ehemalige Mitarbeiter des Pentagon beschreibt in seinem Artikel Erdogans Agenda für die Türkei und gelangt zu scharfen Erkenntnissen. Weiterlesen